Neues Angebot für die Zeit der gesellschaftlichen Ausnahmeregelungen

Austauschforum Bindungssatt - Treffen in besonderen Zeiten, online versteht sich (über Zoom)

Andere Zeiten erfordern neue Angebote und sicherlich sind die Fragen um die Kinder und das Familienleben herum gerade nicht weniger als sonst. Wer hat Lust und Interesse, sich mit anderen Eltern auszutauschen, zu hören, wie sie die Lage mit den Kindern zu Hause managen? Jeder hat seine ganz individuellen Themen, aber viele Themen überschneiden sich. Auch ein Online-Gespräch birgt das Potential, von anderen Impulse mitzunehmen und eine Situation mit neuen Augen zu sehen.

Ich lade alle Teilnehmenden ein, mir ein konkretes Thema im Voraus zu schicken. Daraus werde ich ein Thema für die Gruppe herausnehmen und direkt auf jedes Thema eingehen. Natürlich sind auch spontane Themen abhängig von der Gruppengröße erwünscht.

Die gemeinsame Zeit gestaltet sich folgendermaßen:

Eine kleine Achtsamkeitsübung am Anfang, dann eine Runde, in der jede/r sich kurz vorstellt, erzählen kann, wo sie / er gerade steht und was sie /er mitgebracht hat. Darauf folgt der Input meinerseits und schließlich natürlich der gemeinsame Blick auf die konkreten Themen der Teilnehmenden.

Die Treffen sind freitags, bzw. mittwochs um 20.30 Uhr - den langen Sommerabenden angepasst. Eine Anmeldung bis zum Vortag ist wichtig. Darauf kann ich dann den Link für den Zoom-Call verschicken. Was braucht man dafür? Eine Kamera am PC oder am Handy, dann muss man im Voraus die Zoom-Plattform heruntergeladen haben, was kostenfrei möglich ist. Und ab hinein ins Abenteuer! Mit eurem Einloggen erklärt ihr euch mit den Zoom-Bedingungen einverstanden.

Die Termine laufen als Experimentierphase auf Spendenbasis.

Termine:  29. Mai, 5. Juni, 24. Juni und 1. Juli, jeweils um 20.30 Uhr

 

 

Elternkurs

Erziehen durch Bindung

statt durch Strafe oder Belohnung

Wie gern möchten wir in guter Beziehung unsere Kinder erziehen. Aber was ist, wenn es mal klemmt und Ärger im Raum steht? Greifen dann nicht viele Menschen auf Handlungen zurück, die sie gar nicht wollen?

An dieser Stelle setzt der Kurs mit dem Blick auf die Rolle von Bindung innerhalb der Familie ein. Wir werden versuchen, über das starke menschliche Bedürfnis nach Bindung, schwierige Situationen besser zu verstehen und Handlungsalternativen zu erarbeiten. Dabei werden die jeweiligen Fragestellungen der TeilnehmerInnen im Mittelpunkt stehen.

 

Kursleitung:  Ulrike Bogen, Elternberaterin, Heilpraktikerin für Psychotherapie   

Termin: Freitag, 16.30-19.30 Uhr

             Samstag, und

             Samstag, jeweils von 9-12.15 Uhr   

Konkrete Termine sind noch offen!

 

Kosten: 95,-  €, ermäßigt 60,-€ (für Erziehungspartner und Familien in prekärer finanzieller Situation)

Ort: Elterntreff im Generationenhaus, Filserstr. 9, Balingen

Anmeldung bei der Kursleiterin bis 28. Februar unter Telefon : 07433 / 140 9698 oder per Mail: u.bogen@kinderstube-balingen.de

Elternstimmen aus den letzten Kursen:

"Mit viel positiver Energie und innerlich gestärkt ging ich nach dem Kurs nach Hause, erinnert daran, was im Leben mit Kindern wirklich zählt. Es war eine sehr angenehme und vertrauensvolle Atmosphäre, es wurde gelacht und geweint und ich hatte das Gefühl, jeder ging bereichert nach Hause."

"Ich bin wieder zuversichtlich, dass es trotz meiner schwierigen Situation als alleinerziehende Mama insgesamt leichter gehen kann. Ich hab so vieles gemacht, was sich nicht richtig anfühlte. Jetzt habe ich neue Anstöße und Ideen."

 

Eltern-Workshop

Das Weinen der Babys, die Wutanfälle der Kleinen –

Wie können wir diese Sprache lesen lernen?

Das Weinen der Babys sowie die Wutanfälle der Kleinen können eine unglaubliche Herausforderung für Eltern sein. Meist kommen sie ungelegen, einfach nur störend. In ein gut organisiertes Erwachsenenleben passen sie nicht hinein. Wie aber, wenn wir die Kinder „lesen“ lernen und die emotionalen Ausbrüche als Ausdruck ihrer Seele verstehen? Wie können wir dann den Babys und Kindern so zur Seite stehen, dass sie sich auch in ihren Emotionen bei uns sicher fühlen?Weinen und Wut der Kinder laden uns zu intensiver Nähe ein. Der Workshop gibt Hilfestellungen dazu und ermutigt, neue Wege zu gehen.

Kursleiterin: Ulrike Bogen, Elternberaterin Schwerpunkt Frühe Kindheit, Heilpraktikerin für Psychotherapie

Termin: Freitag, 24. April von 16.30 – 19.45 Uhr

Ort: Elterntreff im Generationenhaus

Kosten: 45,-€, ermäßigt 30,-€ (für Erziehungspartner und Familien in prekärer finanzieller Situation)

Anmeldung bis 17. April s.o.

 

Bindungssatt – Austauschgruppe „Erziehen durch Bindung“

Es sind immer wieder dieselben Situationen, an denen die Emotionen hoch gehen. Was ist da los? Wie „lesen“ wir die Kinder in der Situation? Was sagt uns ihr Ausdruck, ihr Verhalten? Und welche Rolle spielt die Idee von „bindungssatt“?

Miteinander schauen wir einzelne Situationen eurer Familien an und verstehen ein wenig mehr, was los ist. So könnt ihr in Unsicherheiten klarer werden, neue Ideen entwickeln und gestärkt in den Familien-Alltag gehen. Eingeladen sind alle interessierten Eltern mit Kindern von 0 – 9 Jahren.

Zweimal im Monat biete ich ein Treffen an. Die Gruppe wird keine feste Gruppe sein, so dass ihr euch für jeden Termin neu entscheidet. 

Leitung: Ulrike Bogen, Elternberaterin Schwerpunkt Frühe Kindheit, Heilpraktikerin Psychotherapie, Pränatale Körpertherapie nach Franz Renggli

Ort: Seminarraum, Eugen-Bolz-Straße 15, 72336 Balingen

Kosten: 12,-€ pro Abend, Ermäßigung nach Selbsteinschätzung

Um Anmeldung bis spätestens am Vortag wird gebeten: Tel.: 07433-140 9698

Mail: u.bogen@kinderstube-balingen.de